index.html
lunaSteam / Chris Haderer / excerpts

Eine Stunde "KriLit"


Bereits zum neunten Mal sind heuer im Mai in der Wiener Brunnenpassage am Yppenplatz die „Kritischen Literaturtage“ über die Bühne gegangen. Die Bandbreite der Verlage reicht von A – wie der Anarchistischen Buchhandlung – bis Y – wie Yuki liest. Sie hören Interviews und Lesungen ...



Erstsendung: Radio Augustin/Radio Orange 94.0, Mai 2018

 

glücksmacher


Der eine lebt in Wien, der andere in Budapest. Samuel Mago und Mago Karoly sind Brüder und gemeinsam haben sie das Buch „glücksmacher“ geschrieben – „Kurzgeschichten aus der Welt der Roma“ (erschienen in der Edition Exil). Im Rahmen der Kritischen Literaturtage 2018 haben sie das Buch im Rahmen einer Lesung vorgestellt.



Erstsendung: Radio Orange/Radio Augustin, Juni 2018

 

Rote Erde


Im Rahmen der Kritischen Literaturtage 2018 hat Yela Brodesser ihren Roman "Rote Erde" vorgestellt, einen in der Edition Mocca erschienenen afrikanisch-ethnologischen Krimi + stilechtem Soundtrack.

 


Erstsendung: Radio Orange 94.0/Radio Augustin, Juni 2018

 

Fotos von der KriLit 2018

Fotoimpressionen von den Kritischen Literaturtagen 2018,