index.html
lunaSteam / Chris Haderer / excerpts

Pantherion-Files

Im Jahr 1943 verschwindet die USS Eldridge im Hafen von Philadelphia im Rahmen des "Philadelphia Experiments" vorübergehend von den Radarschirmen - und offenbar aus unserer Realität. Gleichzeitig taucht ein Besatzungsmitglied des Schiffs in Graz auf und hinterlässt ein mysteriöses Reality-Radio. Durch Veränderung der Empfangseinstellungen werden Dimensionsverschiebungen erzeugt, die Reisen in andere Wirklichkeiten ermöglichen: Realität ist ab sofort verhandelbar und gleichzeitig das Zentralmotiv der Mystery-Serie "Pantherion", die im Jahr 2012 in Graz Premiere feierte.

Inspiriert wurden Jörg Vogeltanz und der Grazer Schauspieler Bernhard Reicher zu "Pantherion" von Comic-Reihen wie "The Invisibles" und den britischen TV-Serien "Doctor Who" und "Torchwood." Letztere werden von der BBC in Cardiff mit relativ geringem Budget gedreht und von der Stadt touristisch vermarktet – ein Konzept, dass sich Vogeltanz auch für Graz vorstellen könnte. "In Österreich ist es praktisch unmöglich, für so ein Projekt Förderungen zu bekommen", sagt JörgVogeltanz. Denn die fantastische Filmgeschichte des Landes geht kaum über eine Produktion mit Josef Meinrad aus dem Jahr 1952 hinaus: Sie hieß - im Ernst! - "1. April 2000."

PANTHERION HOMEPAGE

lunaSteamBulletin#13: pantherion.bsl.takeover (2013)

lunaSteamBulletin#13: pantherion.bsl.takeover

Aufführung des "Pantherion"-Pilots in den Breitenseer Lichtspielen am 27. März 2013 in Wien. Präsentation: Jörg Vogeltanz, Bernhard Reicher. Ein Video von Chris Haderer.

Heftldämmerung. Der Film (2012)

Grundlage von "Heftldämmerung. Der Film" ist eine Aufzeichnung von "Die letzte Lesung" im Rahmen von "Die letzte Weltausstellung/Arche 2012" im Etablissement "Das Gschwandner" am 24. Oktober 2012. Im zweiten Teil der Veranstaltung stellen Jörg Vogeltanz und Bernhard Reicher das Pantherion-Projekt vor (Link zur Lesung). Außerdem: Doktor Trash meets Pantherion.

Auf der Bühne:
Leo Lukas (liest aus Perry Rhoden)
Josef Preyer
Helmuth Santler
Bernhard Reicher
Jörg Vogeltanz
Charley Blood
Weitere Mitwirkende: Zoe Angel, Victor Augenfeld, Doris Berger, Alexander Freytag, Sabine Glocker, Mark Vectoric, Maximilian Vogeltanz.

Video von: Chris Haderer
Zusätzliche Fotos: Heidelinde Moser
Musik: laminator
Info:
EVOLVER BOOKS

Artikel: Das Dimensionsloch an der Mur (EVOLVER)

In Graz entsteht zur Zeit der Pilotfilm zu einer Mystery-Serie der anderen Art. In einem phantastischen Serien/Multimedia-Projekt, initiiert von Jörg Vogeltanz, wird die steirische Landeshauptstadt von Wesen aus anderen Dimensionen heimgesucht ... Weiterlesen im EVOLVER (3. 2. 2011)

Artikel: Die Zelle unterm Berg (EVOLVER)

Unter dem Grazer Schloßberg liegt das geheime Hauptquartier von "Pantherion", einer im 12. Jahrhundert gegründeten Organisation, die sich mit transdimensionalen und paranormalen Ereignissen befaßt ... Weiterlesen im EVOLVER (11. 8. 2011)

reality#check. Das Pantherion-Projekt (2010/11)

Kurzreportage über das Grazer PANTHERION-Projekt: so entsteht eine österreichische Mystery-Serie. Im Interview: Jörg Vogeltanz, Mitinitiator des Projekts und Regisseur der Pilot-Episode, aufgenommen im Dezember 2010 in Graz. Das Video versteht sich als Bonusmaterial zur EVOLVER-Story: http://www.evolver.at/dvd/pantherion/

Interview, Graz-Footage & Gestaltung: Chris Haderer
Zusätzliches Material & Musik: PANTHERION

No commercial use.

PANTHERION REVISITED: VIKTOR AUGENFELD (2011)

PANTHERION REVISITED: VIKTOR AUGENFELD. Ein Gespräch mit Viktor Augenfeld, dem momentanen Leiter der Pantherion-Gruppe Graz. Das Gespräch wurde im Juli 2011 im Pantherion-Hauptquartier unter dem Grazer Schloßberg. aufgezeichnet. Nähere Infos: www.pantherion.at und im EVOLVER.

Mitwirkende: Jörg Vogeltanz.
Musik: Tarek Al-Ubaidi (excerpts from MILKY WARS),
Pantherion-Soundtrack (courtesy by the Pantherion-project).
Ein Film von Chris Haderer Graz/Wien, Juli/August 2011.

lunaSteamBulletin#5: VIENNA IS DEBATABLE (2012).

Aufnahmen von der Wien-Premiere des pantherion-Pilotfilmes am 5. April 2012 im studiokino des filmarchiv austria. Wortspenden von Jörg Vogeltanz, Bernhard Reicher und Thomas Ballhausen (Filmarchiv).

Musik & Pantherion-Footage: zur Verfügung gestellt vom Pantherion-Projekt.
Video von Chris Haderer. Wien, April 2012.