index.html
lunaSteam / Chris Haderer / excerpts

lsb#24: Depeschen aus der Galerie (2013)

Depeschen aus der Galerie.
Finissage der Ausstellung "woman's secret" von Edith Richter und Christine Todt; Lesung von Peter Hiess. Ein Video von Chris Haderer.

Mitwirkende:
Edith Richter

Christine Todt

Peter Hiess

Redaktion & Produktion: Chris Haderer

Musik:
Assif Tsahar, Peter Kowald & Rashied Ali: Walking Shadows
Jared C Balogh: Social Graces
Nicolas Chientaroli Trio: Sirron El Mago

Aufgezeichnet am 19. Oktober 2013 in der Galerie am Schillerplatz, Wien.
lunaSteamBulletin#24

Beipacktext von Peter Hiess:
Frauen-Geheimnisse Ausstellung "woman's secret", 15. bis 19. 10. 2013, Galerie am Schillerplatz

Eigentlich sind Frauen ja gar nicht so geheimnisvoll ... das ist nur eines der vielen Klischees, mit denen die Männerwelt sie seit Jahrtausenden abstempelt. Genauso wie das, dass sie gern mit Puppen spielen und am liebsten romantische Bücher lesen. Aber manchmal stimmt's doch. Zum Beispiel, wenn sich zwei österreichische Künstlerinnen der angeblichen Geheimnisse der Weiblichkeit annehmen. Edith Richter und Christine Todt präsentierten in der Ausstellung "woman's secret" entlarvend, spielerisch und mit durchaus ernstem Hintergrund ihre Auseinandersetzung mit dem Thema Frausein.

Während Richter in ihrem Barbie-Zyklus die berühmteste Puppe aller Zeiten aufs Korn nimmt und die Schönheitsgöttin aus Plastik in surreale Zusammenhänge stellt (und so erst recht mit der Realität konfrontiert), erzählt Todt in "daydreams und nightmares" - einer Reihe von Näharbeiten und absurden BH-Objekten - Bildergeschichten über weibliche Phantasien und Alpträume.

Zur Finissage der Ausstellung las EVOLVER BOOKS-Verleger Peter Hiess aus seinen Kolumnen "Depeschen aus der Provinz" bzw. "Depeschen an die Provinz", um zu Gehör zu bringen, wie schwer es Stadtmenschen auf dem Lande haben - und umgekehrt.