index.html
lunaSteam / Chris Haderer / excerpts

lsb#17: Ein Copyshop in Sarajevo (2013)

lunaSteamBulletin#17: Ein Copyshop in Sarajevo 
Das respekt.net-Projekt "Einmal Guantánamo - Immer Guantánamo?"
Ein Video von Chris Haderer.

Ein Copyshop im Zentrum der Hauptstadt von Bosnien und Herzogowina hat eine besondere Geschichte. Seine Eröffnung im Herbst 2012 steht am Ende einer mehrjährigen Gefangenschaft im amerikanischen Foltercamp Guantanamo Bay. Der Copy-Shop hat den Namen "Respekt", und er ist das sichtbare Ergebnis des Projekts "Einmal Guantanamo -Immer Guantanamo?" Über die österreichische Fundraising-Plattform respekt.net wurden insgesamt 24.330 € gesammelt, um Mustafa Aif Idir und Hadj Bandella, die sieben Jahre lang unschuldig in Guantanamo inhaftiert waren, einen Neustart zu ermöglichen. Für Wolfgang Petritsch, der das Projekt initiiert und in Kooperation mit Manfred Novak vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte durchgeführt hat, ist der Erfolg des Projekts "ein gewaltiges Lebenszeichen der österreichischen Zivilgesellschaft" und zeigt dass "das Inoffizielle Österreich sehr viel mehr Courage hat als die offizielle österreichische Politik."

Aufgezeichnet im Rahmen einer respekt.net-Pressekonferenz am 17. 5. 2013 in Wien. Redaktion & Produktion: Chris Haderer