index.html
lunaSteam / Chris Haderer / excerpts

Крис Хадерер


Autorentätigkeit seit Mitte der 80er Jahre, zunächst als Verfasser von phantastischen Geschichten (meist für die verschiedenen Science-fiction-Periodika des deutschen des Heyne-Verlags). Seit 1990 verstärkte Konzentration auf journalistische Arbeiten mit Schwerpunkt, Computer, Technologie & Neue Medien/Multimedia (zum Beispiel in der längst eingestellten "AppleTime" des PAGE-Verlags oder im WIENER), TV & Kino sowie Kultur und Menschenrechte. Chris Haderer war außerdem zehn Jahre Leitender Redakteur der medianet.technology-Beilage von MEDIANET.

Unter dem Label lunaSteam produziert und gestaltet Chris Haderer Video-Reportagen, Kurzfilme, Dokumentationen, Live-Mitschnitte sowie künstlerische Arbeiten. Neben Videoarbeiten finden sich im Repertoire auch eine Reihe von Fotoarbeiten. "Bewegte Bilder" (gemeinsam mit Heike Willmaser) ist seine erste Foto-Ausstellung. Chris Haderer ist außerdem als Gestalter für Freie Radios in Wien und Graz tätig, hat Beiträge für diverse Bücher verfasst und zwei (in Kooperation) selbst geschrieben, darunter einen kleinen Bestseller der 90er-Jahre: Kultserien im Fernsehen (mit Wolfgang Bachschwöll, Heyne-Verlag). Chris Haderer hat an mehreren ORF-Produktionen (TV und Hörfung) mitgewirkt sowie die ORF2-Doku "Elsie Slonim: meine ersten 100 Jahre" selbst gedreht. Er produziert außerdem die monatliche TV-Sendung "EWIGKEITSGASSE. Kultur aus dem Kunstraum" (für Welt&Co/Kulturverein) bei Okto.tv. Für Radio Agora 105.5 (in Kärnten) gestaltet er gemeinsam mit Klaus Pertl vom Klagenfurter Kinomuseum die monatliche Kinosendung "Das Filmlogbuch."

> Weitere Details ...