NÄCHSTE SENDUNG:

17. Juni 2019
zwischen 15:00 und 16:00 Uhr
bei Orange 94.0

Livestream

Sendungsmittschnitt

17/10/2016: Diagonale, Horst Dieter Sihler, Krzysztof Kieślowski, Stanislaw Zawislinski

Stanislaw Zawislinski über Krzysztof Kieślowski
Im Mainstream-Kino war Krzysztof Kieślowski kaum bekannt – obwohl oder weil er beispielsweise mit seinen Filmzyklen „Drei Farben“ oder „Dekalog“, zu dem die preisgekrönten Werke Ein kurzer Film über das Töten und Ein kurzer Film über die Liebe gehören, sehr wohl Fimgeschichte schrieb. Bei einer vom Team des Let's CEE-Filmfestival gestalteten Kieślowski-Retrospektive in der Urania war auch der Autor und Kieslowski-Biograf Stanislaw Zawislinski zu Gast.


VIENNALE 2016
Die VIENNALE ist das absolute Schwergewicht unter den heimischen Filmfestivals. Sie steht uns vom 20. Oktober bis zum zweiten November ins Haus und hat ein paar recht interessante Schwerpunkte vorzuweisen. Fredi Themel, Pressesprecher des größten und bestsubventionierten Filmfestivals der Alpenrepublik, erzählt vom heurigen Programm.

"Mein Kino des 20. Jahrhunderts" von Horst Dieter Sihler
Kultfilme sind auch eines der vielen Themen, das der Autor und Filmjournalist Horst Dieter Sihler in seinem neuen Buch „Mein Kino des 20. Jahrhunderts“ aufgreift. Sihler ist ein Veteran in der heimischen Filmlandschaft und war 1977 Mitbegründer der Österreichischen Filmtage, die in Velden am Wörhersee abgehalten wurden. Aus ihnen wurde – nach vielen Wirrnissen – schließlich die Diagonale, die im Frühjahr in Graz abgehalten wird. In Klagenfurt hat Horst Dieter Sihler sein im Wieser-Verlag erschienenes Buch vor kurzem im Rahmen einer Lesung im Musil-Haus gegenüber dem Hauptbahnhof vorgestellt.